Ist ein rein mineralischer anorganischer Kalkmineralputz.

Zusammensetzung und Eigenschaften:

Klimasan-Glatt ist ein Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS I nach DIN 998-1. Er wird hergestellt aus Weißkalkhydrat, Kalksteinmehl und Zusatz von Weißzement. Weitere Magerungs- und Bindemittel dürfen nicht zugesetzt werden.

Putzgrund:

Muss saugfähig, ausreichend erhärtet, sowie frei von Staub, Schmutz oder anderen Rückständen sein. Den Untergrund sehr gut vornässen.

Putzauftrag:

Volldeckend auftragen. Nach dem Abziehen mit frisch angerührter Glätte nachziehen.

Verbrauchsangaben:

Sackinhalt = 25 kg

Ergiebigkeit = ca. 20 Liter Frischmörtel / ja 25 kg Sack, bei 5 mm Putzauftrag max. 5 m² / je Sack